Menu

Ein angenehmer Besuch beim Zahnarzt


über mich

Ein angenehmer Besuch beim Zahnarzt

Hallo und herzlich willkommen! Schön dich hier auf diesem Blog begrüßen zu dürfen! Hier dreht sich alles rund um den Besuch beim Zahnarzt. Du machst dir aktuell Sorgen oder hast Schmerzen im Bereich der Zähne? Dies sollte kein Grund zur Sorge sein! Lehne dich zurück und bleibe stets entspannt! Du fragst dich, wie das im Einzelnen funktionieren soll? Klick dich dafür einfach durch die zahlreichen Artikel und lass dich inspirieren! Aufklärung ist alles! Du musst einfach nur mehr über dieses Thema wissen, um deine Ängste und Sorgen zu verlieren. Du hast eine Frage oder möchtest etwas anmerken? Nutze dafür bitte einfach die Kommentarfunktion! Viel Freude bei der Nutzung!

Kategorien

letzte Posts

Für allseits gesunde Zähne - Die richtige Mundhygiene
2 November 2020

Regelmäßige Mundhygiene ist für frischen Atem, ges

Zahnspange – der hilfreiche Zahnregler
2 November 2020

Zahnspangen und ihre Verwandten werden bei Fehlste

Die verschiedenen Arten von Zahnfüllungen
9 Juli 2020

Menschen kämpfen seit jeher mit Zahnproblemen. Bei

Zahnprothesen richtig anpassen und reinigen
1 April 2020

Wer den Begriff Zahnprothese das erste Mal hört, w

Der Kinderzahnarzt – durch Geduld zum Erfolg
30 Marz 2020

Ein Kinderzahnarzt ist ein Zahnarzt der Aus- und W

Für allseits gesunde Zähne - Die richtige Mundhygiene

Regelmäßige Mundhygiene ist für frischen Atem, gesundes Zahnfleisch und einwandfreie Zähne unerlässlich. Zunge, Mundschleimhaut sowie Rachen profitieren natürlich ebenfalls von diesen Pflegeeinheiten. Als Grundlage für eine gute Hygiene im Mundraum dient das Zähneputzen. Doch ob man es nun glauben mag oder nicht, macht das Zähneputzen nur dreißig Prozent aus. Aus diesem Grund sind weitere Pflegeschritte notwendig, damit Versorgungslücken geschlossen werden.

Das Putzen der Zähne

Das Zähneputzen ist nicht nur eine banale Tätigkeit um die Zähne sauber zu halten. Der Einsatz einer Zahnbürste sollte am Tag zweimal erfolgen, wobei einiges zu beachten gilt. Zu den ersten Regeln gilt unter anderem, dass man die Zahnbürste nicht allzu fest auf die Zähne presst und bürstet. Das bedeutet kein „Schrubben“ der Zähne, sowohl Zahnhälse als auch -fleisch danken diesem Vorgang.

Des Weiteren ist die Zahnbürste in einem schrägen Winkel anzuwenden. Danach folgen kreisende Bewegungen bei leichtem Druck. Bestenfalls geht man mit einer bestimmten Reihenfolge vor: Zum Beispiel beginnt man mit dem Oberkiefer und arbeitet sich von links nach rechts vor. Daraufhin folgt der Unterkiefer. Auch die Innenseiten als auch die Kauflächen sollten für eine gute Zahnhygiene nicht vergessen werden. Die Dauer des Zähneputzens sollte bei drei Minuten liegen und diese nicht überschreiten, ansonsten kann der Zahnschmelz darunter leiden. Des Weiteren gilt morgens sowie abends jeweils einen Zähne-Putzvorgang vorzunehmen. Wer Hilfe braucht die richtige Mundhygiene zu finden, kann sich alternativ auch an seinen Zahnarzt wie beispielsweise Dr. Annemarie Stolz Zahnarztpraxis für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde wenden. 

Die passende Zahnbürste

Hervorragend sind dichtere Kurzkopfbürsten, sodass auch hintere Backenzähne erreicht werden können. Die abgerundeten Kunststoffborsten können Verletzungen oder Entzündungen des Zahnfleischs verhindern. Naturborsten hingegen sind weniger empfehlenswert, denn dort können sich besonders gut Bakterien ansiedeln.

Bei der Frage, wie hart die Borsten sein sollten gibt es eher individuelle Antworten. Demnach entfernen harte Borsten bei richtiger Technik den Zahnbelag am besten. Mit einer falschen Technik kann allerdings das Zahnfleisch oder der Zahnschmelz geschädigt werden. Schonender für das Zahnfleisch sind vielmehr mittelharte und weiche Borsten.

Die Anwendung der Zahnseide

Zahnseide gilt als unerlässlicher Bestandteil für eine hervorragende Mundhygiene. Erst Zahnseide kann dafür sorgen, dass alle Zahnzwischenräume von allen Speiseresten befreit werden kann. Die zwischen zwei oder drei Fingern aufgespannte Zahnseide wird dabei direkt in die Zahnzwischenräume hindurch gezogen. Anschließend wird die Zahnseide mehrmals vor- und zurückgezogen. Dabei sollte man sanft vorgehen, damit das Zahnfleisch in keinem Fall verletzt wird. Wie auch die Zahnseide erfüllt auch die Zahnzwischenraumbürste denselben Zweck. Jedoch kann sich der Einsatz einer Zahnzwischenraumbürste im Vergleich zur Zahnseide deutlich weniger wirkungsvoll bei der Mundhygiene erweisen.

Der Einsatz von Mundspülung

Mundspülungen verringern gefährlichen Zahnbelag. Darüber hinaus wirkt eine Mundspülung desinfizierend und kann Entzündungen im Zahnfleisch vorbeugen. Die Anwendung einer Mundspülung sollte regelmäßig erfolgen. Für das Spülen wird größtenteils eine fertige Lösung empfohlen, zum Beispiel mit Zinn- oder Amin Fluorid.